Baufinanzierung ohne Eigenkapital – Vor- und Nachteile

Welche Vor- und Nachteile ergeben sich bei einer Baufinanzierung ohne Eigenkapital? Liegt vielleicht sogar ein negativer Schufa-Eintrag vor und man ist sich nicht sicher ob man trotz des negativ Eintrages ein günstiges Darlehen bekommen kann? Auch für den Fall das der Scorewert zu gering ausfällt gibt es Möglichkeiten dennoch einen Bau ohne eigene Mittel zu finanzieren. In diesem Artikel erhalten Sie Anregungen wie es funktionieren kann.

Baufinanzierungs Vorteile ohne Eigenkapital

baufinanzierungsvergleich Quelle: Pixabay CCO Public Domain – Generell ist es ratsam so wenig Geld wie möglich bei der Bank des Vertrauens aufzunehmen, um sein Haus zu finanzieren. Manchmal ist es allerdings nicht anders möglich und man entscheidetet sich für die Vollfinanzierung. Diese Form der Finanzierung hat aber ebenso seine Vorteile. Plant man sorgfältig und weise kann man mehr Flexibilität bei der Einrichtung des Objektes haben, oder man profitiert von einem niedrigen Zinssatz über einen längeren Zeitraum und hat so evt. gespartes Geld übrig für weitere Investitionen wie die Anschaffung eines neuen Autos. Da schließlich das angesparte Eigenkapital nicht mit in die Baufinanzierung geflossen ist. Sucht man nach einer günstigen Baufinanzierung für sein geplantes Objekt, dann kann ein Baufinanzierungsvergleichsrechner schon durchaus hilfreich sein, bei der Wahl des Darlehengebers.

Baufinanzierung mit Schufa-Eintrag

In Deutschland sich einen Bau finanzieren zu lassen mit einem negativen Schufa-Eintrag kann schon ein ganz schönes Unterfangen sein. Anders bei den Eidgenossen in der Schweiz. Dort gibt es seriöse Anbieter die seit Jahren am Markt etabliert sind und ebenfalls Baufinanzierungen für Deutsche mit negativen Schufa-Einträgen ermöglichen. Weitere Informationen im Artikel Haus bauen trotz Schufa

Nachteile der Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Leider gibt es auch Nachteile bei einer Vollfinanzierung. Weil kein eigenes Kapital in die Baufinanzierung mit eingebracht wird, ist der Zins der Finanzierung den die Bank vergeben hat deutlich höher. Ebenso die Zinsbeträge sind deutlich höher als bei Baufinanzierungen wo Eigenkapital vorhanden ist. Diese Zinsbeträge müssen über eine lange Zeit mit finanziert werden. Sollte einmal individueller Bedarf bzw. Notwendigkeit von Bargeld da sein, kann es bei Zahlungsengpässen schnell zu einer Zwangsversteigerung kommen. Dennoch bleiben unter Umständen Restschulden bestehen, die der Nehmer des Darlehens zu tragen hat. Eine Vollfinanzierung sollte deswegen immer gut geplant und überlegt sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s